About

Steffen Peters, born Nov. 1992 in Göttingen, Germany is resident producer and sound-engineer at Soundfarm Studios Obernau (Switzerland).

Before his master studies in sound engineering with Prof. Andreas Werner, Andy Neresheimer, Daniel Dettwiler and Prof. Andreas Brüll at Zürcher Hochschule der Künste, Steffen Peters studied bass-guitar with Wolfgang Zwiauer and Thommy Jordi and graduated with a master-degree in jazz-composition with Prof. Ed Partyka from Lucerne School of Music (Hochschule Luzern Musik) in 2017.

Since a few years Steffen Peters is a highly demanded mixing-engineer for studio and live-sound productions. He works on projects of Jazz, Pop, New Music, Orchestra and Word Music.


Vor seinem Tonmeisterstudium bei Andreas Werner, Andy Neresheimer, Daniel Dettwiler und Andreas Brüll an der Zürcher Hochschule der Künste studierte Steffen Peters Elektrobass bei Wolfgang Zwiauer und Thommy Jordi, und schloss 2017 einen Master in Jazz-Komposition bei Prof. Ed Partyka an der Hochschule Luzern Musik ab. Seit mehreren Jahren ist Steffen Peters gefragter Sound-Engineer im Studio und auf der Bühne. Er arbeitet an vielfältigen Projekten aus den Bereichen Jazz, Pop, Neue Musik, Klassik und Weltmusik.

 

 
 

Akademische Laufbahn im Detail:

seit 2018: Masterstudium Tonmeister bei Andreas Werner & Andy Neresheimer an der Zürcher Hochschule der Künste

vorher:

  • CAS Tontechnik bei Andreas Werner & Andreas Brüll an der Zürcher Hochschule der Künste, ZHdK.
    Erfolgreicher Abschluss mit Diplom: Sommer 2018

  • Masterstudium in Jazzkomposition bei Ed Partyka, Lars Moller und Franck Tortiller an der Hochschule Luzern Musik
    Erfolgreicher Abschluss mit Diplom: Sommer 2017

  • Bachelorstudium Elektrobass bei Wolfgang Zwiauer, Thomy Jordi, John Voirol, Roberto Domeniconi u.a. an der Hochschule Luzern Musik
    Erfolgreicher Abschluss mit Diplom: Sommer 2015


  • privater Bassunterricht bei Dave King u.a.

  • Klavier- und Musikunterricht bei Marcin Grochowina, Freiburg/Bern